Cultural Change

Erfolgserprobte Strukturen, Methoden und Moderationssettings, um Betroffene zu aktivieren, ins Boot zu holen und zu Beteiligten zu machen.

Situationen

  • Veränderungsvorhaben im Team/Abteilung.

  • Verbesserung der abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit.

  • Auslegeordnung für Aktionen/Projekte/Themen/Entscheidungen oder Zeiele

  • Umsetzungsbegleitung bei schwerer Zielerreichung.

  • Gemeinsame "Spielregeln"/Zielgerichteter Umgang miteinander.

  • Verbesserung der interkulturellen Zusammenarbeit.

Resultate

  • Situatives Vorgehen mit Auslegeordnung und Umsetzungsplan für die nächsten Schritte.

  • Schaffen von gemeinsamen Rahmenbedingungen und Sichtweisen.

  • Professionelle Beratung, Begleitung und Moderation von Change-Prozessen mit situativer Vorgehensweise.

  • Einbezug der Betroffenen und Leute mit "ins Boot" holen.

  • Wissenstransfer und organisationales Lernen.

  • Auslegeordnung von Erwartungen, Unsicherheiten und Ängsten mit lösungsorientiertem Umgang.

  • Erkennen von Unterstützern, Zweiflern, Blockierern und Wiederständlern und individuell angepasster Umgang.

Setting-Ansätze

Change-Beratung

Sparring-Partner zur Planung, Initialisierung, Umsetzung und Reflektion von Veränderungen im Unternehmen.

Change-Expertenimpulse

Themenspezifischer Experteninput zu Unternehmenswandel und Umsetzungsstärke.

Future-Outlook

Intensiver Workshop zum Start von Veränderungen im Unternehmen. Der 1-2-tägige Workshop verfolgt den Zweck, Ideen zu generieren, ein gemeinsames Verständnis über den geplanten Wandel zu schaffen sowie einen ersten Input zur erfolgreichen Umsetzung zu sammeln.

Führungs-Workshops

1- bis 2-tägige Führungs-Workshops dienen der vertieften Auseinandersetzung und Diskussion in Führungsteams zu neuen bzw. zu überarbeitenden Unternehmenswerten, Führungsleitsätzen oder Kompetenzkriterien sowie deren Konkretisierung in aktuellen Handlungsplänen.

Führungs-Dialoge

Zielgerichtete Dialoge im Führungsteam und in den Abteilungen sowie Anknüpfung an die Führungsprozesse (z.B. MbO), um Veränderungen zu leben und im Verhalten sichtbar zu machen (siehe Führungs-Dialoge).

Workout-Workshop

Workshop-Setting für die kontinuierliche und fokussierte Umsetzung des initialisierten Veränderungsprozesses im Unternehmen. Es bietet den beteiligten Personen bzw. Organisationseinheiten den laufenden Austausch und Transfer von wichtigen projektspezifischen und unternehmensrelevanten Informationen.

Leistungen

  • Intensive Vorbereitung mit Auftraggeber - thematisch, methodisch, logistisch

  • Abgestimmt auf Ihre Ziele und Bedürfnisse

  • Effektive, vielfältige und wirksame Workshop-Methoden

  • Professionelles Workshop-Design und aktionsorientierte Moderation

  • Unmittelbare und nachhaltige Aktivierung aller Teilnehmenden

  • Mischung von Moderation und Beratung zugleich

  • Ausführliches Ergebnis-Protokoll kurz nach Ende des Workshops

Praxisbeispiele

Hierarchieeinführung
  • Mittelständisches Unternehmen.

  • Einführung Teamleiter-Ebene zur Entlastung der Abteilungsleiter.

  • Einjähriger Prozess mit Workshops, Teamleiter-Ausbildung und Zielführungsprozess durch die neue Hierarchie.

Kulturelle Integration neuer Organisationseinheiten
  • Mittelständisches Transportunternehmen im Wachstum.

  • Kulturelle Integration und Führungskräfteentwicklung.

  • Jähriger Prozess mit Integrationsprojekten auf GL-Ebene, die im Rahmen der Führungskräfteentwicklung bearbeitet wurden.

Synergienutzung bei einem multinationalen Rückversicherer
  • Zusammenlegung von Organisationseinheiten eines Geschäftsbereichs aufgrund Restrukturierung.

  • Workshops zur Aufstellung der international verteilten Organisationeinheiten mit Kompetenzverteilung.

  • Auswahlverfahren zur Nominierung relevanter Schlüsselpersonen.

Moderationsformen im Überblick