Führungs-Seminare

Themenmatrix

Anhaltspunkt für substantielle Führungsseminare und -trainings in Ihrem Unternehmen bietet Ihnen die Cultureship-Themenmatrix. Die Führungsthemen können als Einzelseminar oder in kombinierter Form für ein Führungskräfteentwicklungs-Programm gestaltet werden. Für individuellere Themen fragen Sie bitte nach.

Weiterführende Führungseminare sehen Sie unten als Thema oder als Praxisbeispiel aufgeführt.

  • Transformational Führen: "gemeinsam in die Zukunft"

  • Change Management: "Unternehmenswandel mit Menschen gestalten"

  • Teamführung: Erfolgsfaktoren im Team

  • Gesprächsführung: "schwierige" Mitarbeitergespräche führen

  • Zielvereinbarungen und Mitarbeiterbeurteilungen

  • Coaching als Führungsinstrument

Seminaraufbau

Um bestmögliche Praxisrelevanz und den Praxistransfer der bearbeiteten Themen zu schaffen, wird beim Seminaraufbau auf folgende Kernaspekte besonderen Wert gelegt:

  • Vorbereitungsaufgabe: Sicherstellung des Praxisbezugs mit z.B. Erarbeitung eigener Fallsituationen, Thementest als Selbstbild bzw. Selbst- und Fremdbildabgleich, usw.

  • Methodik: "Training 1.0 - Wissensinput - Training 2.0" zur merkbaren Steigerung des Führungsverhaltens und zur Verstärkung des gewünschten Verhaltens durch Erfolgserlebnisse.

  • Erfahrungslernen: Best-Practice-Austausch zwischen den Teilnehmenden.

  • Praxistransfer: Sicherstellung ERFA-Gruppen, Leitfäden für z.B. nächstes Gesprächssetting, Handlungsleitpläne, Präsentationen, usw.

  • Follow-ups: Thema am "Laufen" halten mit Workout-Aufgabe oder -Projekt.

Abb.: Seminarskizze

Praxisbeispiele

Seminar "schwierige" Mitarbeitergespräche
  • 2-tägiges Seminar mit Follow-up auf Gruppenleiter-Ebene in Medizinaltechik-Bereich (s. Seminarskizze).

  • Gleichzeitiges Training der bevorstehenden Mitarbeiterbeurteilungs-Gespräche.

  • Follow-up mit Rückblick Mitarbeitergespräche und möglichen Ansatzpunkten für die Zukunft.

  • Vorbereitung "schwierige" Gesprächssituation als Ausgangspunkt für konkrete Verbesserungen in Gesprächsführung mittels Rollenspiel 1.0/2.0.

  • Kollegiales Beratungssetting zur Diskussion von Gesprächssituationen und Abgleich des unternehmensspezifischen Führungsverständnisses.

Seminarfolge "Leadership Essentials"
  • Konzeption und Durchführung von 3 folgenden Führungs-Modulen in Unternehmen der Transportbranche.

  • Themen: Transformationale Führung in Zeiten der Veränderung, Kommunikation und Gesprächsführung, Werkbänke zu Konfliktmanagement, Konfliktmoderation und Sitzungsmanagement.

  • Verwendung unterschiedlicher Tools zur Selbst- und Fremdwahrnehmung mit Aufarbeitung in den Modulen.

  • Integration der Seminarmodule in Führungswerte des Unternehmens.

Seminar Coaching als Führungsinstrument
  • Teil Ausbildungskonzept öffentliches Grossunternehmen.

  • Coaching als Führungsinstrument verstehen und Anwenden von Coachingtechniken in ausgewählten Führungssituationen.

  • Gegenseities Training in Anwendung von Coachingtechniken anhand eigener Führungssituationen.

Seminar Ziele als Führungsinstrument
  • Essentials in Führen mit Zielen und unternehmensspezifischen Zielführungsprozess kennen lernen.

  • Kollegiale Beratung in anforderungsreichen Situationen zu "mit Mitarbeitenden Ziele setzen".

  • Konkrete Anwendung von SMARTen Zielformulierungen auf den eigenen Führungsbereich.

Info-Sheet

CS-Themenmatrix