Teamcoaching/-mediation

Situationen

  • Im Umgang mit kniffligen Schnittstellen oder Situationen.

  • Ein neues Projekt, neue Aufgaben oder Herausforderungen.

  • Im Umgang miteinander - bei sich anbahnenden Konflikten.

  • Eine neue Teamzusammenstellung.

  • Als Anschlussmassnahme an ein Workshop.

  • usw.

Resultate

  • Erarbeiten eines konkreten bsp. Handlungsplan, Verhaltens-Codex oder Teamleitbild.

  • Klarheit gewinnen und Wahlmöglichkeiten erweitern.

  • Selbsteuerung ausbauen, aufrecht erhalten oder zurück gewinnen.

  • Planung erster Schritte und Vorbereitung konkreter Umsetzung.

  • Wohlbefinden steigern.

Leistungen

  • Sparring-Partner zur Lösungsfindung.

  • Kurze und zeitsparende Coaching-Methode.

  • Am gewünschten Ort oder neutral in Räumlichkeiten der Cultureship GmbH.

  • Je nach Zieldefinition: Coaching und Beratung mit Wissenstransfer.

  • Klare Zieldefinition mit Zukunftsfokus.

Praxisbeispiele

Team-Coaching im Admin-Bereich
  • Zwischenmenschliche Spannungen im 6-köpfigen Admin-Team eines grösseren Industrieunternehmens.

  • Thematisierung unterschiedlicher Sichtweisen der Beteiligten mit Ansprechen der wahrgenommenen "Verhärtungen".

  • Gemeinsame Erarbeitung von Team-Spielregeln in Anlehnung an die Unternehmenswerte.

  • Resultat: Gemeinsam definierte Spielregeln mit Verhaltenweisen als Grundlage für die Zusammenarbeit und gegenseitige Überprüfungsmöglichkeit.

Start in die neue Teamarbeit
  • Nach mehreren Wechseln und einigen Vakanzen war das Verkaufsteam einer Konzern-Tochter mit unternehmensübergreifendem Handlungsspielraum wieder vollzählig. Um das Team auf die neuen Aufgaben zu fokussieren und um sich besser kennenzulernen, wurde für den Beginn ein Team-Coaching ermöglicht.

  • Eine Auslegeordnung über die unterschiedlichen Persönlichkeiten im Team und deren mögliche Auswirkung auf die Zusammenarbeit gab Klarheit über die verschiedenen Bedürfnisse und Erwartungen der Teammitglieder, die gemeinsam in einen Verhaltens-Kodex eingearbeitet wurden.

  • In weiteren Schritten wurden die anstehenden, versäumten und gewünschten Aufgaben in strukturierter Weise mit Zielen versehen und auf die einzelnen Mitarbeiter verteilt. Die gemeinsame Erstellung einer Team-Charta sollte den Umsetzungsfortschritt in den vierteljährlichen Review-Meetings überprüfbar machen und die Mitglieder in die gemeinsame Verantwortung nehmen.

  • Die Review-Meetings wurden gemonitored und mit dem Abteilungsleiter auf mögliche Verbesserungsmassnahmen - aufgaben- und mitgliederbezogen - überdacht.

  • Resultat: Das Team nahm schnell Geschwindigkeit auf und konnte die gewohnten Erfolge weiter und nachhaltig erbringen. Die zwischenzeitlich turbulenteren Zeiten im zwischenmenschlichen Bereich konnten durch die anfängliche Auslegeordnung abgefangen und schnell an die gemeinsam definierten Verhaltensanker angebunden werden.

Leistungsabfall im Verkaufsinnendienst
  • Durch schwierige Markt- und Umfeldbedingungen kämpfte ein Verkaufsinnendienst-Team mit Motivationsschwierigkeiten und der Gefahr, verstärkte Leistungseinbussen hinnehmen zu müssen.

  • Ziel des Team-Coachings war es, eine Handreichung für eine ausgewogenere Work-Life-Balance der Teammitglieder zu geben, das notwendige Leistungsniveau sicherzustellen sowie die Erarbeitung von gemeinsam definierten Massnahmen, um hitzige und brenzlige kundenorientierte Arbeitssituationen zu meistern.

  • Mit einem intensiven Coaching-Start, welcher einen konkreten Massnahmenplan beinhaltete, wurden in kleineren Settings dessen Umsetzungserfolg nachverfolgt und gegebenenfalls weiterführend angepasst.

  • Resultat: Bis auf eine Ausnahme konnte das Team dahingehend stabilisiert werden, so dass die Spitzen des Arbeitsalltags vor entsprechendem Hintergrund gebrochen werden konnten und die Leistungserbringung aktuell sicherstellt wurde. Die Unternehmensleitung arbeitete an den entsprechenden erschwerten Rahmenbedingungen.

Coachings gemäss ICF

Die Coachings werden nach den Richtlinien der International Coaching Federation (ICF) durchgeführt. Damit richten sich die eingesetzten Methoden sowie die Art und Weise der Durchführung auf einen hohen und international anerkannten Qualitäts-standard aus. Je nach Ausgangslage kann der Einsatz von wissenschaftlich fundierten Instrumenten vorgeschlagen werden.

Information

Flyer Coaching

Flyer Team-Moderation